Mit diesen sechs Tipps sieht man auch mit 45+ noch super aus

5/6 Hol dir Hilfe bei einem Ernährungsberater

123rf.com

123rf.com

Etwa im Alter von 45 Jahren beginnt die Verlangsamung der Biochemie des Körpers. Der Körper braucht dann die regelmäßige Versorgung mit ballaststoffreicher Ernährung. Antioxidantien dienen als wichtiges Schlüsselelement dabei, den Alterungsprozess zu verlangsamen. Antioxidantien neutralisieren Oxidation und wirken präventiv gegen Zellschäden, die nicht nur für Anzeichen von Hautalterung sorgen, sondern auch Krankheiten verursachen können. Auf den Teller sollten also künftig Lebensmittel mit diesen Radikalfängern kommen. Dazu gehören zum Beispiel Beeren, Knoblauch, Brokkoli und Tomaten. Und dazu am besten ein grüner Tee.

Dazu mehr auf der nächsten Seite >>

Pagina’s — Page 1, Page 2, Page 3, Page 4, Page 5, Page 6

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter